Über uns

Wir heißen Kirsten und Peter Möller und leben in Sprockhövel, direkt an der Kohlenbahntrasse, die heute ein Rad- und Wanderweg und Namensgeber für unsere Zuchtstätte ist.

Unsere Tochter und unser Sohn sind erwachsen und haben ihre eigenen Haushalte.

Hunde begleiten uns seit mehr als 34 Jahren. Seit 17 Jahren gehören die Hovis dazu.

Unsere erste Hündin, die aus aus dem Tierschutz kam, durfte uns wunderbare 17 Jahre begleiten.

Im Oktober 2003 zog Arne vom Ellenbach, genannt Wilson bei uns ein.

Durch den engen und freundschaftlichen Kontakt zur Züchterfamilie Adam/ Schwenz wuchs der Wunsch, unser Hunderudel zu erweitern .

Aus dem B-Wurf wickelte uns der schwarze Rüde Bosse um die Finger und zog 2005 bei uns ein. Das war die Geburt des Dreamteams.

Wilson und Bosse

Begeistert von dieser Rasse und dem Charakter unserer Jungs, entschlossen wir uns, mit beiden alle Prüfungen und Untersuchungen zu absolvieren und sie als Deckrüden in der HZD zuzulassen.

Die beiden haben unser Leben auf wunderbare Weise bereichert. Auf dem Hundeplatz, bei Prüfungen, Schauen, im gemeinsamen Spiel und bei der Nasenarbeit haben wir sehr viel mit und über unsere Hunde gelernt.

Im Jahr 2016 verstarb Wilson im Alter von knapp 13 Jahren und im Jahr 2018 folgte ihm Bosse im Alter von 13 Jahren. Beide Hunde sind an Altersschwäche gestorben.

Wie heißt es so schön „Ein Leben ohne Hund ist möglich, aber sinnlos“ und so zog 2018 Jule vom Ellenbach, ebenfalls von der Züchterfamilie Adam/ Schwenz, bei uns ein. Mit ihr wuchs der Wunsch, auch selbst zu züchten.

Jule und Kirsten

Unvergessen „Das Dreamteam“